Erfahrungsaustausch zur technischen Umsetzung des Digital Workplace

Mit dem Digital Workplace Tech FORUM bietet Kongress Media eine neue Plattform für den Erfahrungsaustausch rund um die Integration von Geschäftsprozessen sowie Dokumenten- und Informationsprozessen in den Kontext von kollaborativen Digital Workplace Ansätzen.

Referenten 2018

Dr. Julian Bahrs, IPI
Dr. Julian Bahrs, Principal Consultant, IPI
Torsten Fell, Torsten Fell
Torsten Fell, MBA e-learning/Knowledge Management, Torsten Fell
Swetlana Heidebrecht, Axel Springer SE
Swetlana Heidebrecht, Community- und Change Manager Office 365 , Axel Springer SE
Dion Hinchcliffe, Constellation Research
Dion Hinchcliffe, VP, Principal Analyst, Constellation Research
Dennis Holdorf, Robert Bosch GmbH
Dennis Holdorf, Platform Development Manager Social Collaboration, Robert Bosch GmbH
Siegfried Lautenbacher, Beck et al. Services
Siegfried Lautenbacher, Geschäftsführender Gesellschafter, Beck et al. Services

Sponsoren 2018

Themen der Veranstaltung

  • Aktueller Überblick über die Technologie-Landschaft zum Digital Workplace und zur Integration von Kollaborations-, Produktivitäts- und Geschäftsprozesslösungen
  • Erfahrungen mit Cloud vs. On-Premise vs. Hybrid Konzepten - hinsichtlich Integration, Governance & Skalierbarkeit
  • Erfahrungen mit der Integration von Conversational UX Lösungen wie Slack, MS Teams, HipChat & IBM Watson Workspace als neue Integrationsplattformen
  • Erfahrungen mit Enterprise File Sharing & Sync Lösungen im Kontext des Digital Workplace

Formate der Veranstaltung

  • Einleitende Fachbeiträge von Experten zu allgemeinen Entwicklungen
  • Technologische Erfahrungsberichte aus Projekten von integrierten & intelligenten Digital Workplace Konzepten
  • Interaktive Workshops mit Impulsvorträgen und Diskussion in Kleinstgruppen

Digital Workplace Integration mit den Geschäfts­prozessen

Erst wenn der digitale Arbeitsplatz mit den transaktionalen Systemen der Geschäftsprozesse verzahnt ist und eine erweiterte Transparenz und Adhoc-Kollaboration entlang dieser Prozesse ergänzt, entfaltet der Ansatz seine wahren Potentiale.

Mehr Informationen

Digital Workplace Trends: Messaging Interfaces, Hybrid-Ansätze, AI & Cognitive

Aktuelle Entwicklungen wie die Verbreitung von Conversational UX-Ansätzen à la Slack, MS Teams u.a. wie auch die Etablierung von intelligenten Agenten bewegen neben der Dauerfrage "Cloud versus On-Premise versus Hybrid" die technologische Diskussion um den Digital Workplace.

Mehr Informationen

Digital Workplace als Digital Work Plattform

Die digitale Arbeitsumgebung ist als Anwendungsplattform zu verstehen, die das Konzept des Portals um die Logik der sozialen Kommunikation und des Teilens von Informationen erweitert. Dies erfordert einen neuen Ansatz für die Anwendungslogik.

Mehr Informationen

Jetzt Newsletter abonnieren!